Startseite | Kontakt

Interessante Vorträge in der nächsten Zeit

Vortrag Medienerziehung am 25.10.16 in Ringheim


Der Vortrag zur Medienerziehung ist im Quartierszentrum in Ringheim hat am 25. Oktober stattgefunden.
Folgende Standpunkte wurden vertreten:
1. Medien begleiten uns als Erwachsene und als Kinder.
2. Die Eltern sollten sich bewusst sein, wie Kinder Medien wahrnehmen. Speziell die Vermischung von Realität und Fiktion und die Unterbrechung von Sendungen durch Werbung stellt für Kinder erstmal ein Problem dar. Wann handelt es sich um was? Worauf zielt die Werbung ab? Welche Filme werden beworben?
3. Ein eigener Fernseher im Kinderzimmer erhöht die Zeit, die die Kinder davor verbringen. Statistisch gesehen verdoppelt sich die Zeit fast.
4. Setzen Sie Grenzen und diskutieren Sie die Wünsche der Kinder mit ihren Kindern.
5. Wenn sich ihr Kind etwas dringend wünscht, nehmen Sie den Wunsch ernst. Schauen Sie sich genau an, was sich ihr Kind wünscht. Überlegen Sie sich gut, wie Sie argumentieren und welche Regeln Sie gegebenenfalls zur Regulierung der Nutzungszeit einführen.
6. Es wurde berichtet, dass die Kinder z.B. mit einer Mediennutzungszeit von 30 Minuten am Tag, über die sie selbst entscheiden können, gute Erfahrungen gemacht wurden.
7. Kinder von Medien komplett abzuschirmen, sei nicht ratsam. Es geht um einen kompetenten Umgang mit Medien. Wann nutze ich was ganz gezielt? Warum nutze ich es? Welche Nachteile bringt das evtl. mit sich?
8. Wichtig ist auch, welche Nutzung die Eltern den Kindern vorleben. Vergessen Sie nicht über ihrem eigenen Handy mit ihrem eigenen Kind in echt genügend zu sprechen.

Einladung zu Schach-Eltern-Abenden

Wir trafen uns am

26.10. zum ersten Mal in einer großen Runde mit interessierten Eltern. Es ging um die Grundposition, die Zug- und Schlagweise der Figuren, das Spielziel - Matt / Schachmatt - und einige gute grundlegende Gedanken für die Eröffnung.

Die nächsten Abende wird es um folgende Dinge gehen:

8.11. (Wdh. Rochade) und neu: Die wichtigsten Matts der Welt: Schäfermatt, Treppenmatt und ... was ist eigentlich Patt?

22.11. : Wie schreibt man eine Partie auf? Was steht auf der Ergebnisliste bei einem Turnier. Die Geheimwaffen: Gabel, Spieß und Fesselung

7.12.: Von der Macht der Freibauern und dem Einknasten mit Turm oder Dame.

Die Abende gehen immer von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr. Wir haben für jeden Abend ca. 20 Anmeldungen erhalten. Wer noch dazu kommen möchte, kann dies aber gerne noch tun.

Info Abend für 4.Klass-Eltern

Info-Abend 28.11.
Für die Eltern der Viertklässler wird ein Abend angeboten, der Ihnen einen Überblick über alle möglichen Wege nach der 4. Klasse gibt. Es sind von der Mittelschule, der Realschule, der Wirtschaftsschule und dem Gymnasium Lehrkräfte anwesend.
Der Abend ist in Großostheim, in der Aula der Mittelschule am Dellweg. Beginn um 19.30 Uhr.